Hochgrat – Bergparadies in der Allgäuer Nagelfluhkette

Der 1.834 m hohe Hochgrat erhebt sich in der Allgäuer Nagelfluhkette, die das Herzstück des im Jahr 2008 gegründeten gleichnamigen Naturparks ist. Der Hochgrat ist der höchste Gipfel im westlichen Allgäu.

Hochgrat

Hochgrat
Foto: © Ferienhaus-Deutschland.de | B.G.

Hochgrat - Hochgratbahn

Panoramaberg mit traumhaften Aussichten
Der Hochgrat ist der höchste Berg in der Nagelfluhkette und ein markanter Gipfel in den Allgäuer Alpen. Geografisch liegt der Hochgrat im Alpenvorland. Sein baumloser Gipfel ist von Almwiesen bedeckt. Für einen sicheren und komfortablen Aufstieg bis in die Gipfelregion sorgt die Hochgratbahn. Die Luftseilbahn mit ihren für maximal vier Personen ausgelegten Kabinen nahm im Jahr 1972 den Betrieb auf. Die Bergstation befindet sich auf einer Höhe von 1.708 m und liegt am westlichen Hang des Berges.

Hochgrat - Bergstation

Von der Talstation im Weißachtal bis zum Endhaltepunkt überwinden die Gondeln rund 1.000 Höhenmeter. Spektakulär ist die Aussicht vom Hochgrat.

Bei klarem Wetter erkennen Sie in der Ferne die glitzernde Wasseroberfläche des Bodensees, hinter dem sich die Gipfel der Schweizer Alpen erheben. Der Blick schweift über den Bregenzerwald in Vorarlberg, die Lechtaler Alpen und über das Voralpenland im Allgäu.

Hochgrat - Weg zum Gipfel

Hochgrat: Wanderparadies im westlichen Allgäu
Wenn Sie sich für ein Ferienhaus in Deutschland im westlichen Allgäu als Urlaubsunterkunft entscheiden, gehören Wanderungen in der Gipfelregion des Hochgrats zum Pflichtprogramm. Zahlreiche reizvolle Wanderwege nehmen an der Bergstation der Hochgratbahn ihren Anfang. Rund 2,5 Stunden dauert eine Wanderung auf dem Panoramarundweg, der über die Brunnenauscharte, die Gütlealpe und die Obergelchenwangalpe führt. Zum Gipfelkreuz führen zwei unterschiedliche Wanderwege von der Bergstation. Sie haben die Wahl zwischen einem steil ansteigenden Pfad mit Seilsicherung und einem bequemen Wanderweg, der über 230 Stufen auf den Gipfel führt.

Hochgrat - Gipfelkreuz

Trittsichere Bergwanderer nehmen für den Abstieg von Hochgrat ins Tal den Wander-/Kletterpfad über die Brunnenauscharte und die Gratvorsäßalpe.

Almwirtschaften und Bergrestaurants
Eine Vielzahl an bewirtschafteten Almen und Bergrestaurants sind beliebte Zwischenstationen auf Wanderungen am Hochgrat. Bereits an der Bergstation empfängt Sie mit dem Bergrestaurant die erste Einkehrmöglichkeit.

Hochgrat - Kuh am Wegrand

Die Sonnenterrasse am Hang bietet eine fantastische Fernsicht und im SB-Restaurant finden Sie eine ganze Reihe bayerischer Köstlichkeiten. Nur während der Alpsaison sind die Untere Lauchalpe und die Mittlere Simatsgund geöffnet. Ganzjährig bietet hingegen die Obere Lauchalpe eine Bewirtung an. Zum Übernachten im Rahmen einer mehrtägigen Wanderung lädt das Staufner Haus auf einer Höhe von 1.634 m ein. Bei dem Steingebäude handelt es sich um ein Unterkunftshaus des Deutschen Alpenvereins, das beinahe ganzjährig geöffnet hat.

Hochgrat - Nagelfluhgestein

Winterfreuden am Hochgrat
Anspruchsvolle Naturschneepisten am Hochgrat lassen die Herzen von Tiefschneefahrern und Freeridern höher schlagen. Bei ausreichender Schneemenge locken Abfahrten mit einer Länge von bis zu sechs Kilometern. Abseits vom touristischen Trubel finden Schneeschuhwanderer in der alpinen Bergwelt optimale Bedingungen zum Wandern. An der Bergstation der Hochgratbahn nehmen leichte Familientouren und anspruchsvolle Gipfelwanderungen über unberührte Schneefelder ihren Anfang. Der Panoramarundweg über die Brunnenauscharte wird in den Wintermonaten regelmäßig geräumt und lädt zu einer knapp dreistündigen Wanderung durch die weiße Winterwunderwelt ein. Die gesamte Nagelfluhkette ist darüber hinaus ein exzellentes Revier für Tourengeher.

Statten Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub im westlichen Allgäu dem 1.834 m hohen Hochgrat einen Besuch ab und entdecken Sie die fantastischen Wanderwege in der Gipfelregion nach dem Aufstieg mit der Hochgratbahn.

Hochgrat - Hinweise für Wintersportler

Hochgrat - Hinweise für Wintersportler
Foto: © Ferienhaus-Deutschland.de | B.G.

Alle Ferienhäuser in Deutschland

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Deutschland mieten

- an den Küsten oder in den Bergen
- in den Mittelgebirgen, an Seen und Flüssen
- für den Sommerurlaub oder den Winterurlaub

Entdecken Sie die große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in den schönen Ferienregionen Deutschlands.

Treffen Sie Ihre persönliche Wahl und genießen Sie einen Ferienhaus Urlaub in Unabhängigkeit und mit individueller Freizeitgestaltung.

Zu den Ferienhäusern in Deutschland >> Ferienhäuser Deutschland >>

Alle Ferienhäuser in Deutschland

Ein Ferienhaus in Deutschland mieten >>

Deutschland Urlaub Tipps

Allgäu

Allgäu >>
Ferienhäuser mit Hund

Ferienhaus mit Hund >>

Zur Startseite >> Ferienhaus Deutschland >>
Zur Übersicht >> Ferienhäuser Deutschland >>
Zur Übersicht >> Deutschland Urlaub >>
Zur Übersicht >> Berge Deutschland >>