Westweg – Schwarzwälder Fernwanderweg mit Kultstatus

Der Westweg ist ein Höhenwanderweg im Schwarzwald, der auf einer Länge von 285 km von Pforzheim bis nach Basel führt. Unter Wanderfreunden hat der Weitwanderweg längst Kultstatus erreicht.

Westweg

Westweg - Nähe Schliffkopf
Foto: © Ferienhaus-Deutschland.de | B.G.

Mehr als 100 Jahre Wandergenuss auf dem Westweg
Er ist der älteste Fernwanderweg Deutschlands und jeder ambitionierte Wanderer sollte ihn einmal im Leben gegangen sein: Der Westweg. Über 100 Jahre ist der Höhenwanderweg alt, der zu den „Top Trails of Germany” gehört und vom Deutschen Wanderverband mit dem Prädikat „Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland” zertifiziert wurde. Angelegt wurde die Strecke durch den Schwarzwald im Jahr 1900 durch den Badischen Schwarzwaldverein. Der Höhenwanderweg führt über zahlreiche Schwarzwald-Gipfel von der Goldstadt Pforzheim bis in die Schweizer Grenzstadt Basel. Die 285 km lange Wanderstrecke unterteilt sich in Abhängigkeit von der individuellen Kondition in 13-16 Tagesetappen. Gekennzeichnet ist der Weitwanderweg durch ein Schild, das eine rote Raute auf weißem Grund zeigt. Kultstatus hat der Westweg auch erreicht, weil er sämtliche Landschaftsformen des Schwarzwaldes erschließt.

Westweg am Mummelsee

Schwarzwälder Panoramen
Tiefe Fichtenwälder, blumenübersäte Wiesen, romantische Flusstäler, tiefe Schluchten und bewaldete Berggipfel – auf dem Westweg lernen Sie die facettenreiche Mittelgebirgslandschaft des Schwarzwaldes mit all ihren Besonderheiten kennen. Nach dem Durchschreiten der „Goldenen Pforte Pforzheim” beim Kupferhammer beginnt die zweiwöchige Wanderung auf einem der abwechslungsreichsten Fernwanderwege Deutschlands. Dunkle Tannenwälder, die sich an den Berghängen entlangziehen, dominieren im Nordschwarzwald.

Westweg - Steinmäuerle

Vorbei am Mummelsee und über den Schliffkopfgipfel verläuft die Streckenführung in diesem Bereich und der Ausblick auf den Glaswaldsee belohnt manchen Wanderer. Im Kinzigtal wird die Landschaft lieblicher. Wellige Hochebenen und duftende Kräuterwiesen machen den Waldgebieten Platz. Im Hochschwarzwald nimmt die Bergregion fast Hochgebirgscharakter an. Am Titisee gabelt sich der Westweg in eine östliche und eine westliche Route. Hier können Sie entscheiden zwischen der Strecke über den Hochkopf und das Herzogenhorn oder über Belchen und Feldberg.

Westweg - Wegzeichen Rote Raute

Highlights am Westweg
Ein optimaler Ausgangspunkt für Tageswanderungen auf dem Westweg ist ein Ferienhaus im Schwarzwald. Unabhängig davon, ob das Urlaubsdomizil im waldreichen Nordschwarzwald oder im bergigen Süden steht, zahlreiche landschaftliche und kulturelle Attraktionen erwarten Sie am Wegesrand. Ein artenreiches Naturparadies ist das Hochmoor am Kaltenbronn. Der Titisee lädt zu einer Rast mit Picknick am Seeufer ein. Auf dem Gipfel des 1.493 m hohen Feldberges dürfen Sie sich nicht das Besteigen des Aussichtsturmes entgehen lassen. Von hier haben Sie bei klarem Wetter eine fantastische Fernsicht, die bis zu den Gipfeln der Schweizer Alpen reicht. Unweit vom höchsten Schwarzwald-Gipfel liegt der Wintersportort Hinterzarten mit der berühmten Adlerschanze.

Auch geschichtsinteressierte Wanderer kommen auf dem Westweg auf ihre Kosten. Rund zwölf Kilometer südlich von Pforzheim liegt das Schloss Neuenbürg, das um 1550 errichtet wurde. Hoch über dem Kinzigtal thront die Burgruine Husen. Die Höhenburg stammt aus dem 12. Jahrhundert und diente im 15. Jahrhundert den fürstlichen Burgvögten als Behausung. Im Kreis Lörrach liegt die Ruine der Sausenburg an der Strecke und oberhalb des Weilers Rötteln steht stolz die Burg Rötteln auf einem Felssporn. Die Höhenburg ist die drittgrößte Burgruine Badens und sie wurde um das Jahr 1259 erbaut. Ein landschaftliches Highlight unweit von Kandern ist die Wolfsschlucht. Das hervorstechende Merkmal dieser Schlucht sind die stark zerfurchten Kalksteinfelsen und der Ahorn-Eschen-Schluchtwald.

Erleben Sie Wanderspaß pur auf dem 285 km langen Westweg im Schwarzwald und begehen Sie die Strecke abschnittsweise in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Deutschland.

Alle Ferienhäuser in Deutschland

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Deutschland mieten

- an den Küsten oder in den Bergen
- in den Mittelgebirgen, an Seen und Flüssen
- für den Sommerurlaub oder den Winterurlaub

Entdecken Sie die große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in den schönen Ferienregionen Deutschlands.

Treffen Sie Ihre persönliche Wahl und genießen Sie einen Ferienhaus Urlaub in Unabhängigkeit und mit individueller Freizeitgestaltung.

Zu den Ferienhäusern in Deutschland >> Ferienhäuser Deutschland >>

Alle Ferienhäuser in Deutschland

Ein Ferienhaus in Deutschland mieten >>

Deutschland Urlaub Tipps

Schwarzwald

Schwarzwald >>
Deutschland genießen

Deutschland genießen >>

Zur Startseite >> Ferienhaus Deutschland >>
Zur Übersicht >> Ferienhäuser Deutschland >>
Zur Übersicht >> Deutschland Urlaub >>
Zur Übersicht >> Wanderwege Deutschland >>