Ein Ferienhaus auf den Nordseeinseln mieten

Die deutschen Nordseeinseln sind kleine Urlaubsparadiese vor der Küste, die mit langen Sandstränden, einem maritimen Charme und malerischen Fischer- und Kapitänsdörfern verzaubern.

Ferienhaus Nordseeinseln

Im äußersten Norden Deutschlands liegen die Nordfriesischen Inseln vor der Küste im Nationalpark Wattenmeer. Amrum, Sylt und Föhr verfügen über eine erstklassige touristische Infrastruktur und empfangen Sie mit breiten Traumstränden. Wie an einer Perlenschnur aufgereiht liegen weiter südlich die Ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Borkum ist die westlichste Insel und empfängt die Urlauber mit einem ausgeprägten Seeklima. Auf der autofreien Insel Spiekeroog erhebt sich eine 24 m hohe Düne, die gleichzeitig der höchste Berg in Ostfriesland ist. Als Unterkunft mit einem maritimen Charakter bietet sich neben den genannten Zielen ein Ferienhaus in Deutschland auf Wangerooge, Juist oder Norderney an.

Ein Ferienhaus auf den Nordseeinseln mieten Urlauber, die in der schönsten Zeit des Jahres in den Wellen planschen, auf den Deichen entlangradeln und Wattwanderungen unternehmen wollen. Sie haben die Wahl zwischen einem Ferienhaus am Meer, einem Mobilheim auf einem Campingplatz und einer luxuriösen Villa in unmittelbarer Strandnähe. In vielen Ferienhäusern sind Haustiere erlaubt, sodass auch einem Urlaub mit Hund auf den deutschen Nordseeinseln nichts im Wege steht.

Wählen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus auf einer Nordseeinsel:

Zur Startseite >> Ferienhaus Deutschland >>
Alle Ferienhäuser in Deutschland >> Ferienhäuser Deutschland >>
Zur Übersicht >> Ferienhaus Norddeutschland >>