Seilbahnen in Deutschland

Seilbahnen in Deutschland sorgen am Alpenrand für einen zügigen Transport in die Hochlagen. Während im Sommer vor allem Wanderer die Bergbahnen für einen schnellen Aufstieg nutzen, gehören im Winter Skifahrer und Snowboarder zur größten Nutzergruppe.

Seilbahnen Deutschland

Seilbahnen Deutschland - Hündlebahn
Foto: © Ferienhaus-Deutschland.de | B.G.

Alpspitzbahn
Die Alpspitzbahn verbindet den Wintersportort Garmisch-Partenkirchen mit dem Skigebiet Garmisch Classic. Anders als der Name es vermuten lässt, führt die Seilbahn nicht auf den Gipfel der Alpspitze, sondern endet auf einer Höhe von 2.033 m unterhalb des Osterfelderkopfes. Wanderer gelangen über einen sogenannten Eisenweg direkt auf den Gipfel der 2.620 m hohen Alpspitze.

Brauneckbahn
Das Brauneck ist ein markanter Berg in den Bayerischen Voralpen unweit von Lenggries. In die Gipfelregion des 1.555 m hohen Berges führt die Brauneck-Bergbahn. Die Talstation liegt auf einer Höhe von 720 m über dem Meeresspiegel. Die Bergstation befindet sich direkt unterhalb des Gipfels auf einer Höhe von 1.520 m.

Fellhornbahn
Die Fellhornbahn ist eine Luftseilbahn, deren Talstation sich im Wintersportort Oberstdorf befindet. Die Bergbahn führt in zwei Sektionen auf den Gipfel des 1.967 m hohen Fellhorns. Eingeweiht wurde die Seilbahn zu Beginn der 1970er Jahre. Im Jahr 2006 wurde eine neue Umlaufbahn (Fellhornbahn II) eröffnet, die parallel zur ersten Sektion verläuft.

Hochgratbahn
Die Hochgratbahn ist eine Kleinkabinenbahn bei Oberstaufen im Landkreis Oberallgäu. Die Gondeln haben ein Fassungsvermögen von maximal vier Personen. Von der Talstation in Lanzenbach bis zur Bergstation auf einer Gipfelschulter des Hochgrats überwindet die Bergbahn eine Höhendifferenz von 852 m.

Hörnerbahn
Wenn Sie ein Ferienhaus in Deutschland in der Gemeinde Bolsterlang im Oberallgäu gebucht haben, nutzen Sie die Hörnerbahn zum Aufstieg in die alpinen Hochlagen der Allgäuer Alpen.

Seilbahnen Deutschland - Imbergbahn Steibis

Die Sechser-Gondelbahn ist in zwei Sektionen unterteilt. Die Mittelstation liegt auf einer Höhe von 1.350 m und dient als Startpunkt für eine Wanderung auf das Riedberger Horn. Die Bergstation liegt 1.540 m hoch und ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen in der Hörnergruppe.

Jennerbahn
Bis zum Frühjahr 2018 außer Betrieb ist die Jennerbahn, die in zwei Sektionen von der Ortschaft Schönau am Königssee bis zur Bergstation auf dem Jenner führt. Der Vorgängerbau aus den 1950er Jahren wird durch einen modernen Neubau ersetzt. Damit erhöht sich die Kapazität der Bergbahn auf bis zu 3.360 Passagiere pro Tag. Die alten Zweiergondeln werden im Zuge des Neubaus durch 64 Zehnergondeln ersetzt.

Karwendelbahn
Die Karwendelbahn in Mittenwald zählt zu den bedeutendsten Bergbahnen auf der deutschen Seite des Karwendel-Massivs. Das Gebirge ist Teil der Bayerischen Alpen und erhebt sich an der Grenze zu Österreich. Die Bergstation befindet sich auf einer Höhe von 2.244 m auf der Westlichen Karwendelspitze. Die Pendelbahn überwindet einen Höhenunterschied von rund 1.300 m und benötigt für die knapp 2,5 km lange Strecke zwischen 7 und 10 Minuten.

Seilbahnen Deutschland - Nebelhornbahn in Oberstdorf

Nebelhornbahn
Die Nebelhornbahn in Oberstdorf ist eine Bergbahn, die in drei Sektionen unterteilt ist. Die Nebelhornbahn I führt vom Talgrund auf die 1.280 m hoch gelegene Seealpe. Ziel der Nebelhornbahn II ist die Bergstation Höfatsblick auf einer Höhe von 1.932 m. Das letzte Teilstück zur Bergstation am Nebelhorn überwindet die Nebelhorn-Gipfelbahn. Zwei Gondeln pendeln auf dem 948 m langen Teilstück.

Tegelbergbahn
Der Tegelberg befindet sich im Allgäuer Alpenvorland bei Schwangau. An seinem Fuß liegen das weltberühmte Schloss Neuschwanstein und das Schloss Hohenschwangau. Die Gipfelregion des Tegelberges ist über die 2,1 km lange Tegelbergbahn erschlossen. Die Pendelbahn überwindet einen Höhenunterschied von knapp 900 m.

Wallbergbahn
In Rottach-Egern am Tegernsee sorgt die Wallbergbahn für einen zügigen Aufstieg auf den Wallberg. Die Umlaufbahn ist mit Vierergondeln bestückt und überwindet auf einer Strecke von 2.140 m einen Höhenunterschied von 825 m. Die Fahrzeit von rund 10 Minuten wird mit einem traumhaften Blick auf den Tegernsee versüßt. An der Bergstation befindet sich ein Panorama-Restaurant.

Zugspitzbahn
Die Bayerische Zugspitzbahn ist eine von vier noch in Betrieb befindlichen Zahnradbahnen in Deutschland. Die Talstation befindet sich im Ortsteil Garmisch der Wintersporthochburg Garmisch-Partenkirchen. Gestartet wird auf einer Höhe von 705 m. Auf einer Strecke von 19 km überwindet die Zugspitzbahn einen Höhenunterschied von rund 1.800 m, bevor sie mit dem Zugspitzplatt auf 2.588 m den Endpunkt erreicht.

Am 21. Dezember 2017 wurde die neue Seilbahn Zugspitze eröffnet. Die alte Eibsee-Seilbahn ist somit Geschichte und wird durch die neue Seilbahn auf fast identischer Trasse abgelöst. Modern und mit Superlativen kommt die neue Zugspitzseilbahn daher. Eine verglaste Kabine kann 120 Personen aufnehmen. Der Höhenunterschied zwischen Talstation und Bergstation auf der Zugspitze beträgt 1945 Meter. Spektakuläre 127 Meter hoch ist die zur Zeit der Eröffnung höchste Seilbahnstütze der Welt. Das Seil von der Stütze bis zur Bergstation ist 3.213 Meter weit gespannt. Mit der neuen Seilbahn können pro Stunde 580 Personen den Gipfel erreichen. Neue Seilbahn Zugspitze, die Gletscherbahn und die Zahnradbahn können zu einer Rundreise kombiniert werden.

Seilbahnen Deutschland - Belchen Seilbahn

Weitere Bergbahnen in Deutschland
Am Alpenrand gibt es eine Reihe weiterer Bergbahnen, die von Wanderern und Wintersportlern, die ein Ferienhaus für den Urlaub in Deutschland gebucht haben, zum Aufstieg in die Hochlagen genutzt werden.

In Pfronten führt die Breitenbergbahn auf den Gipfel des gleichnamigen Berges. Die Hündlebahn ist ein 1963 erbauter Doppelsessellift in der Gemeinde Oberstaufen im Allgäu. Ebenfalls eine Doppelsesselbahn ist die Mittagbahn, die in zwei Abschnitten auf den Gipfel des gleichnamigen Berges bei Immenstadt führt. Unweit von Oberstdorf befindet sich die Talstation der Söllereckbahn. Die Kleinkabinenbahn überwindet einen Höhenunterschied von 354 m und verfügt über 68 Kabinen, in denen maximal sechs Personen Platz finden.

Alle Ferienhäuser in Deutschland

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Deutschland mieten

- an den Küsten oder in den Bergen
- in den Mittelgebirgen, an Seen und Flüssen
- für den Sommerurlaub oder den Winterurlaub

Entdecken Sie die große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in den schönen Ferienregionen Deutschlands.

Treffen Sie Ihre persönliche Wahl und genießen Sie einen Ferienhaus Urlaub in Unabhängigkeit und mit individueller Freizeitgestaltung.

Zu den Ferienhäusern in Deutschland >> Ferienhäuser Deutschland >>

Alle Ferienhäuser in Deutschland

Ein Ferienhaus in Deutschland mieten >>

Deutschland Urlaub Tipps

Zur Startseite >> Ferienhaus Deutschland >>
Zur Übersicht >> Ferienhäuser Deutschland >>
Zur Übersicht >> Deutschland Urlaub >>